1. Ziel- und erfolgssicherer denken

Häufig besteht eine zentrale Aufgabe darin, seine geistigen und emotionalen Fähigkeiten und Veranlagungen gezielter zur Erreichung seiner Arbeits- oder Lebensziele einzusetzen.
Die meisten Menschen nutzen die Macht ihrer mentalen Möglichkeiten nur ungenügend und werden von den emotionalen Impulsen häufiger, als ihnen lieb ist, gesteuert.

2. Realität von Illusionen trennen

Eine andere Herausforderung besteht darin, in einer Welt der immer perfekteren Illusionen Tatsachen von persönlichen Überzeugungen oder Glaube zu trennen.
Als besonders hinderlich können sich irrationale Überzeugungen erweisen, wenn diese eine Zielerreichung blockieren oder zu einem destruktiven (selbst-)zerstörerischen Verhalten führen.

In diesen Fällen könnte ein Weg sein, die persönlichen oft unbewussten blockierenden Annahmen aufzudecken, ihnen realitätsbezogene Annahmen gegenüberzustellen und Denkweisen zu erlernen, die in kritischen Situationen helfen, besonnener und zieladäquater zu handeln.

3. Gedankliche Fokussierung

Ein weiteres Thema betrifft das Erlernen von Mentaltechniken, durch deren regelmäßige Anwendung die Erreichung realistischer Ziele deutlich gesteigert werden kann (gedankliche Fokussierung).

4. Mentale Stabilität erzielen

Für wieder andere Arbeits- und Lebensbereiche kann es die vorrangige Aufgabe sein, seine Gefühle besser zu kontrollieren und sich nicht von Begehrlichkeiten oder Versuchungen leiten zu lassen.
So ist zum Beispiel der Börsenhandel in jedweder Form eine täglich hoch emotional geladene und mental höchst anspruchsvolle Tätigkeit. Gleichgültig, ob ich rein privat handle oder für Dritte Geschäfte abschließe, ist neben Sachkenntnis, Medienkompetenz und Entscheidungsstärke vor allem die persönliche mentale Stärke und Schnelligkeit, aber auch die emotionale Stabilität der entscheidende Faktor, um kontinuierlichen Erfolg zu erzielen.
Gleiches gilt möglicher Weise im Bereich des Leistungssports oder für wirtschaftlich orientierte Gamer. Hier gehört es zum Handwerk, seine innere Situation jederzeit genau bestimmen und auch einen Schritt zurücktreten zu können, wenn man spürt, dass man ein Formtief hat.

Bei Fragen rufen Sie uns an

Telefon
030-54 90 77 68
Telefon
030-54 90 77 68

Haben Sie Fragen?

Dann nutzen Sie einfach das Kontaktformular für eine Anfrage.
zum Kontaktformular